Sie benötigen gute Deutschkenntnisse, um einen sicheren Arbeitsplatz zu finden, Freundschaften zu schließen und aktiv am gesellschaftlichen Leben in Deutschland teilnehmen zu können. Diese Kurse richten sich an ausländische Mitbürger, die über keine oder nur geringe Deutsch-Kenntnisse  verfügen.

Wir sind ein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zugelassener Kursträger. Unsere Allgemeinen Integrations-Kurse orientieren sich am Europäischen Referenzrahmen für Sprachen und umfassen generell 700 UE  (Unterrichtseinheiten) von jeweils 45 Minuten. Die Kurse sind gegliedert in:
300 UE Basiskurs mit den Stufen A1 und A2
300 UE Aufbaukurs
100 UE Orientierungskurs
Abschlüsse: DTZ und LiD-Prüfung
Die DTZ-Prüfung umfasst die Niveaustufen: A1 + A2 +B1
Die LiD-Prüfung gilt ab einer bestimmten erreichten Punktzahl als Einbürgerungstest

Förderkurse:  (Alphabetisierungs-, Jugendintegrations-, Frauen- und Elternkurse), Aufbau wie vor mit zusätzlicher Förderstufe von 300 UE
Gesamtumfang: 1000 UE
Abschlüsse: wie vor

Entgelte für Integrationskurse:
EUR 0,00 / UE bei Vollförderung (ALG II Empfänger) durch das BAMF
EUR 1,95 / UE bei Teilförderung durch das BAMF
EUR 3,90 / UE bei Nichtförderung durch das BAMF

Kosten Lehrmaterial: zwischen etwa EUR 30,00 – 50.00